Freitag, 1. März 2013

Niedliche Resteverwertung!

 Habe wieder Reste zu Frühchen-Mützchen vernadelt,jedes Mützchen wiegt 19g,somit sind 95g Reste weniger im Korb.Dann habe ich aus allen Resten die helleren Farben aussortiert und gewickelt für weitere Kleinteile:)

Liebe Grüsse Sonja

Kommentare:

strick-blume hat gesagt…

Niedlich ist das richtige Wort! Deine Miniknäuelchen sehen ja auch putzig aus. So ordentlich :-)
Alles Liebe Ariane

Petra hat gesagt…

Stimmt, die Überschrift hätte es nicht besser treffen können! Und die Knäuel sehen auch sooooo lieb aus und warten aufs verstricken ;-)
Wünsch Dir ein schönes Wochenende Sonja!
LG Petra

Alexandra hat gesagt…

Süß sehen deine Mützchen aus und die Restewolle hast du aber ordentlich gewickelt und soviel...

LG Alexnandra

Strick-Maus hat gesagt…

Deine Reste sehen gar nicht wirklich aus wie Reste :) Auf jeden Fall eine ganze Menge! Die Mützchen sind sehr süß geworden!
LG
Sandra

Berni hat gesagt…

Die Mützchen sind toll und bei deinen Knäuelchen kanns ja weitergehen. Bin gespannt was es weiter gibt.
Schönes Wochenende und liebe Grüsse
Berni

renata hat gesagt…

süss sind deine Mützchen und nach deinen Resten die du noch hast kann es noch ein paar geben ein schönes Wochenende und liebe grüsse renata

Gwen hat gesagt…

Die schönste Resteverwertung weit und breit!

LG Gwen

Gwen hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
StrickRatte hat gesagt…

Die sind wirklich niedlich geworden.
da hast du aber noch jede Menge vor bis die Reste alle auf gebraucht sind.
LG Hannelore

Nadia hat gesagt…

Wow, du bist fleissig! Und aus den Resten gibt es noch eine ganze Menge solcher herzigen Kleinteile!
Weiterhin viel Spass und liebi Grüess
Nadia

Crissi hat gesagt…

Hallöchen Sonja,
total niedliche Sächelchen hast du aus deinen Resten gezaubert.
Grüßle und viel Spaß weiterhin beim Wolleabbau!
Schönes Wochenende
Crissi

Marianne und Pia hat gesagt…

Ein richtig schön bunter Tisch hast du da..... :-)
und so süss die Verarbeitung!
LG Marianne

Gabi´s Wollsucht hat gesagt…

so süß die kleinen Mützchen und die Reste sind vorbildlich geordnet und warten wohl auf die Nadeln.
Schönes Wochenende
Lg Gabi

tierische-strickoper hat gesagt…

Liebe Sonja
So süss deine Mützchen und wie man sieht hat du noch einiges vor!
Herzliche Grüsse maggy

PerlenSockenNaehTick hat gesagt…

Die Bilder von den Resten sind wunderschön ... und die Mützchen sowieso!!! Boah, Du hast aber dicke Reste : )

Schönes WE, ganz liebe Grüße, Ruth

Marlies hat gesagt…

So allerliebst sind deine Mützchen immer liebe Sonja.
ich bin sicher es werden dir viele Menschen da sehr dankbar sein . Herzlichst Marlies

KB Design hat gesagt…

Die Mützchen sind hübsch und es wird dankbara Abnehmer dafür geben. Was du nun wohl mit den gewickelten Reste anstellst? Das würde ja glatt eine Decke ergeben für ein Baby oder viele kleine Babyfinkli.....

Liebe Grüsse
Brigitte

Andrea hat gesagt…

Toll, wieder so süße Mützen. Und die Wickelknäuel, schön. Bin mal gespannt was du daraus machst.
Mit wievielen Maschen strickst du die Mützen? Hab hier auch noch was an Resten, und das scheint ja echt schnell zu gehen. Und wohin gibst du die fertigen Mützen?

LG Andrea

Roswitha K. hat gesagt…

Süße Mützchen hast du gezaubert. Die gewickelten Knäuel sehen vielversprechend aus.

Liebe Knuddelgrüße und ein schönes Wochenende
Roswitha

Ricolina Andrea hat gesagt…

Da wird strategisch Wolle vernichtet ;o)

Sehr schön! :o)))

Lieben Gruß
Andrea

Elfi hat gesagt…

Hallo Sonja,

deine Resteverwertung ist wirklich niedlich. Die sehen wieder so süß aus.
Und die vielen Reste die du noch hast, das werden noch viele Frühchensachen. :)
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von Elfi

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Dankeschön!
Andrea(mit Nadel und Faden):Ich schlage 84 Maschen an und stricke 15cm 2re,2li hoch bis zur Abnahme und schicke die fertigen Teilchen an eine Bekannte die sie dann in die Kliniken verteilt:)

Gisela hat gesagt…

Wie schön!
Sonja, ich bin überzeugt, dass Du den kunterbunten Restehaufen in Nullkommanix verstrickt hast, nur für Gotteslohn. Das ist wahre Nächstenliebe!

Herzliche Grüße, Gisela.

Susanne hat gesagt…

Liebe Sonja, das gibt aber noch eine Menge an Mützchen und Socken für die Frühchen. Sie sind aber auch zu süß.
Liebe Grüße
Susanne

mitnadelnundwolle hat gesagt…

Fleißig hast Du genadelt, liebe Sonja, die Mützchen sind allerliebst. Die bunten Knäulchen sehen süß aus, bereit für weitere Frühchensachen.

Liebe Grüße
Mia

Senna hat gesagt…

Hallo Sonja,

nicht nur eine niedliche Resteverwertung, sondern auch eine der nützlichsten! Eine liebevolle Resteverwertung mit Sinn!

Liebe Grüße von Senna

Ramona hat gesagt…

Tolle Strategie, und die Mützchen sind total schön geworden.

Liebe Grüße
Ramona

Frau nima hat gesagt…

Deine Restekiste ist ungefähr so gut gefüllt wie meine ;)
Tolle Sachen hast du wieder gezaubert und ich weiß, ich wiederhole mich - aber deine Geschwindigkeit ist echt der Wahnsinn!

Alles Liebe nima

Marguerite hat gesagt…

Im Monat Februar haben Deine Nadeln ganz schön wieder geklappert. Dabei sind wunderschöne Sachen entstanden!
Herzlichst
Margrith

Ari hat gesagt…

Wirklich NIEDLICH. Ich glaube, Du würdest aus nur ein paar Metern Restwolle noch etwas Tolles zaubern.
LG
Ari

Karin hat gesagt…

Da sieht man schicke kleine teile und eine Ordnungsliebende Stickerin kann man doch nur Neidlos gestehen du bist Spitze .liebe grüße an dich Karin